Du bist in der Kategorie: Windows Vista

Hier findest Du zahlreiche kostenlose Tipps und Tricks zu Windows Vista.Einfach mal stöbern, es lohnt sich. Du kannst aber auch die Übersicht auf der rechten Seite nutzen, um zu einem bestimmten Thema zu gelangen. Natürlich hilft Dir auch die Seitensuche, etwas Passendes zu finden.


desktopsymbole

Desktopsymbole wiederherstellen

Na, sind mal wieder der Papierkorb oder andere Symbole vom Desktop verschwunden? Fehlende Desktop-Symbole, wie beispielsweise für den Papierkorb, die Systemsteuerung, das Netzwerk, die Benutzer-Ordner etc.,  kannst Du über die Systemsteuerung ganz einfach wieder einblenden. Oder auch ausblenden, wenn Du sie nicht brauchen solltest. Hier gibt es mehrere Möglichkeiten, auf die Anzeige der Desktop-Symbole Einfluss zu nehmen: Einmal über die Desktopsymboleinstellungen oder auch direkt über die Registry. In diesem Artikel wollen wir beispielsweise den verschwundenen Papierkorb wiederherstellen. Und so funktioniert es:


uac

Benutzerkontensteuerung (UAC) – Passwortabfrage einrichten

Die Benutzerkontensteuerung oder auch UAC (= UserAccountControl) wurde bereits mit Windows Vista eingeführt und leistet bis zum heutigen Windows 10 gute Dienste in Sachen Sicherheit für Dein System. Einige User möchten den Schutz vor Systemveränderungen dadurch erweitern, dass das Abfragefenster der Benutzerkontensteuerung um eine Abfrage des Adminpasswortes ergänzt wird. Jedoch bietet Windows in dem Einstellungsmenü der Benutzerkontensteuerung keine solche Option an...



Volume kann nicht gesperrt werden 5

Festplatte überprüfen (chkdsk)

Sowohl im laufenden Betrieb, als auch nach einem Neuerwerb ist es wichtig, dass die Festplatte ordnungsgemäß funktioniert und sich auf ihr keine Fehler befinden. Um dies zu überprüfen, bietet Windows das Systemprogramm chkdsk.exe (für check disk = Überprüfe Disk/Festplatte). Damit lassen sich Festplatte und Partition überprüfen...


GodMode

„GodMode“ für Windows

Viele Mythen ranken sich um das Thema "GodMode". Dabei handelt es sich in Wirklichkeit um nichts anderes als eine Zusammenfassung aller Einstellungsmöglichkeiten der Systemsteuerung zusammengefasst auf einer Seite. Beispielsweise sind unter Windows 10 mehr als 200 Einstellungsmöglichkeiten direkt zugänglich. Daher kann der "GodMode" insbesondere bei Windows 10 nützlich sein, wenn man gerade auf der Suche nach einer bestimmten Einstellungsmöglichkeit ist. Wer es einfach mal ausprobieren möchte, geht wie folgt vor:



4

TrueCrypt, das Ende einer Ära? Download

Wenn es um die sichere Verschlüsselung von Dateien, Laufwerken oder ganzen Computersystemen ging, war das Programm TrueCrypt bisher die erste Wahl. TrueCrypt war kostenlos, schnell und scheinbar absolut sicher.

Daher wurde TrueCrypt wurde regelmäßig von verschiedensten Seiten als das TopTool in Sachen 'on the fly' - Verschlüsselung empfohlen, so auch von kostnix-web.de.

Nun scheint TrueCrypt jedoch vor dem AUS zu stehen. Was ist geschehen?

Die Hintergründe, die Downloads...


Updatetool 3

Windows Update – Fehler beheben

Manchmal kommt es vor, dass die Updatefunktion von Windows nicht mehr richtig funktioniert. Beispielsweise werden keine Updates mehr gefunden oder die Suche nach Updates findet einfach kein Ende. Da gerade auch die Updates zur sicheren Nutzung Deines Computers unerlässlich sind, sollten diese Fehler in der Updatefunktion unbedingt behoben werden. Aber wie?



Aber wie wirkt sich die Verschlüsselung im täglichen Gebrauch aus? 2

Windows-Computer richtig absichern ! (Teil -1- Einleitung)

Mehr und mehr rücken Themen wie Datensicherheit und die Absicherung der computergestützten Kommunikation in den Fokus der Internet- und Computernutzer. In diesem Artikel geht es um die vollständige Verschlüsselung Deines Systems, welche sich erfreulicherweise jedoch kaum auf die Leistungsfähigkeit des Systems auswirkt. So verschlüsselst Du also Dein System...


Warnung

Windows-Computer richtig absichern ! (Teil -2- Vorbereitung)

Mehr und mehr rücken Themen wie Datensicherheit und die Absicherung der computergestützten Kommunikation in den Fokus der Internet- und Computernutzer. In diesem Artikel geht es um die vollständige Verschlüsselung Deines Systems, welche sich erfreulicherweise jedoch kaum auf die Leistungsfähigkeit des Systems auswirkt. So verschlüsselst Du also Dein System...



Startpartition

Windows-Computer richtig absichern ! (Teil -3- Verschlüsselung einrichten)

Mehr und mehr rücken Themen wie Datensicherheit und die Absicherung der computergestützten Kommunikation in den Fokus der Internet- und Computernutzer. In diesem Artikel geht es um die vollständige Verschlüsselung Deines Systems, welche sich erfreulicherweise jedoch kaum auf die Leistungsfähigkeit des Systems auswirkt. So verschlüsselst Du also Dein System...


Windows-Computer richtig absichern ! (Teil -4- Verschlüsselung nutzen)

Mehr und mehr rücken Themen wie Datensicherheit und die Absicherung der computergestützten Kommunikation in den Fokus der Internet- und Computernutzer. In diesem Artikel geht es um die vollständige Verschlüsselung Deines Systems, welche sich erfreulicherweise jedoch kaum auf die Leistungsfähigkeit des Systems auswirkt. So verschlüsselst Du also Dein System...



Microsoft Management Console 3

Windows-Explorer funktioniert nicht mehr

Eine der häufigsten und auch lästigsten Fehlermeldungen auf einem Windows-System ist wohl diese: "Der Windows - Explorer funktioniert nicht mehr". Oftmals wird der Computer auch noch vergeblich nach einer Lösung suchen, ehe der Explorer dann neu gestartet wird und ein Arbeiten am Computer wieder möglich ist ... bis zur nächsten Fehlermeldung. Und wenn Du dieses Problem lösen möchtest, wird Du "erfreut" feststellen, dass dieser Fehler eine Unmenge an möglichen Ursachen haben kann. Dennoch musst Du nicht gleich aufgeben!


Kennwortdiskette nutzen 2

Kennwortdiskette erstellen

Was passiert eigentlich, wenn man das Passwort für sein Windows-Benutzerkonto vergessen hat? Gibt es noch ein "Hintertürchen", um an seine Daten zu kommen? Oder sind alle Daten unerreichbar verloren? Die klare Antwort auf diese Fragen ist: "Jein!" Natürlich ist es durchaus möglich, an die eigenen Daten zu gelangen oder auch Dein Windows zu nutzen. Der einfachste und sicherste Weg ist aber, eine Kennwortdiskette zu nutzen...



2

Aktuelle Internet-Browser

Top-Thema: Sicherheit mit einem aktuellen Browser! Neben einer guten Sicherheitssoftware sind auch regelmäßige Updates Deiner Software, Deiner Treiber und Deines Betriebssystems von erheblicher Bedeutung. Dabei sollten auch die Browser permanent aktuell gehalten werden. Aber wie finde ich einen aktuellen Browser? Wie halte ich diesen aktuell? Was bieten die Tools BrowserWahl und BrowseHappy?


Computer sicher mit NIS

Noch bis zum 31.03.2013 bietet Symantec seine bewährte Sicherheitssoftware Norton Internet Security und Norton 360 in bestimmten Varianten mit einem Rabatt von sagenhaften 50% an (Hier hat Nixi darüber berichtet). Aber wie kann ich das genannte Sonderangebot für mich nutzen? ...



1

Geschwindigkeit des USB-Sticks ermitteln (mit WinSAT.exe)

Bei Speicher, wie Festplatten oder USB-Sticks, sind die Lese- und die Schreibgeschwindigkeit von enormer Bedeutung. Hier kannst Du auf die Angaben des Herstellers vertrauen oder die Lese- und Schreibgeschwindigkeit ganz schnell und einfach selbst überprüfen. Das nötige Tool dazu nennt sich "winsat.exe" und ist fester Bestandteil Deines Windows, Du musst also kein zusätzliches Programm teuer kaufen und / oder erst noch installieren! Und so funktioniert es...


Die Windows-Registry (Aufbau, Sicherung, Wiederherstellung)

Alle bisherigen Windows-Versionen haben eines gemeinsam: Die Registry. In dieser Datenbank werden alle Einstellungen von Windows gespeichert, in so genannten Schlüsseln. Folglich kannst Du Deine Windows-Einstellungen generell auch direkt in der Registry vornehmen, wenn Du den entsprechenden Schlüssel findest. Vorher solltest Du Deine Registry jedoch sichern...



Windows-Produkt-Key anzeigen (2. Version)

In dem Beitrag "Windows-Produkt-Key anzeigen" hat Dir Nixi einen Weg aufgezeigt, wie Du Dir mittels vbs-Datei Deinen Key anzeigen lassen kannst. Das entsprechende Tool zur Anzeige des Keys ist bis heute sehr gefragt. Daher wurde dieses Tool nun nochmals verbessert:


2

Hintergrund der Windows Fotoanzeige ändern

In nahezu allen Programmen zur Bild- und Fotoanzeige ist er bereits Standart: Der dunkle Hintergrund. Mit diesem wird das Bild nicht überstrahlt und kommt so deutlich besser zur Geltung. Leider hat die Fotoanzeige von Windows Vista und Windows 7 noch immer einen hellen Hintergrund. Aber das lässt sich mit einem kleinen Eingriff in die Registry Deines Systems ändern:



CMD assoc

Dateizuordnungen einsehen / ändern (cmd: assoc)

Was sind Dateizuordnungen? Nahezu jedes Dateiformat ist in Windows einem bestimmten Programm zugeordnet. Was aber, wenn das Zusammenspiel zwischen Datei und Programm nicht mehr funktioniert, wenn ungewünschte oder gar ungeeignete Programme eine Datei öffnen wollen oder sich eine Datei nicht mehr öffnen lassen will? Wie können diese Zuordnungen den eigenen Bedürfnissen angepasst werden? Windows bietet in der Systemsteuerung verschiedene, teilweise recht unübersichtliche Einstellungsmöglichkeiten an, um dieses Problem zu beseitigen. Schneller geht es über die Kommandozeile.


Computer ohne Update herunterfahren

Regelmäßig versorgt Microsoft die Windows-User mit Updates, insbesondere um bekannte Sicherheitslücken zu schließen und so die Computerwelt ein wenig sicherer und komfortabler zu machen. Daher wird die Installation dieser Updates auch von kostnix-web.de dringend empfohlen. Was aber, wenn diese Updates ausgerechnet dann zur Installation bereitstehen, wenn man gerade dringend etwas anderes zu tun hat und den Computer herunterfahren muss? Hier zeigt sich Windows auf den ersten Blick nicht gerade kompromissbereit: Erst Update, dann herunterfahren! Also, was tun?



Installationsdatum auslesen

Wann habe ich Windows installiert? Wer das herausfinden möchte, kommt oft nicht weiter. Windows selbst bietet auf seiner Benutzeroberfläche jedenfalls keine solche Funktion an, mit der man das herausfinden könnte. Aber was nun?


Computer – Besitzer ändern

Bei der Installation von Windows wird der Benutzer / Besitzer / Eigentümer des Computers nach seinem Namen und seiner Organisation gefragt. In der Regel trägt man hier brav seinen Namen und irgendeinen Organisationsnamen, wie beispielsweise "zu Hause", "Heimarbeit" oder "Arbeitszimmer" ein. Mit dem Windows-Programm "winver.exe" - zu starten über das Eingabefeld unter "Start" - kann man sich diese Daten anzeigen lassen. Hier ist beispielhaft vermerkt, dass der PC "kostnixwebde" gehört. Was aber, wenn der Computer weitergegeben wird, beispielsweise an die Tochter / den Sohn? Über die Benutzeroberfläche von Windows lassen sich diese Eintragungen leider nicht ändern. Und windows komplett neu zu installieren ist gerade bei Weitergabe des Computers innerhalb der Familie ziemlich aufwendig. Mit einem Eingriff über die Registry können diese Daten dennoch schnell und unkompliziert angepasst werden. Und so geht es:



Ruhezustand und Energiesparen

Windows bietet verschiedene Möglichkeiten, seinen Computer "auszuschalten". Neben dem eigentlichen Ausschalten / dem Herunterfahren, bei dem alle Programme und Dienste vollständig beendet werden, bietet Windows noch den Ruhezustand und das Energiesparen an. Aber wie unterscheiden sich diese beiden Modi und wie werden sie genutzt? Und was kannst Du tun, wenn der Ruhezustand nicht mehr funktioniert?


VLC

kostenlose Programme und Tools für Windows

Obwohl Windows an sich schon sehr umfangreich ausgestattet ist, gibt es doch noch hier und da Funktionen, die man einfach - insbesondere bei Problemen - vermisst. Hier gibt es zahlreiche kostenlose Programme und Funktionen, die einfach installiert und ohne große Einarbeitung genutzt werden können. Hier werden beispielhaft einige kostenlose Programme und Tools vorgestellt...



Wiederherstellungspunkte erstellen und nutzen

Windows bietet mit seinen Wiederherstellungspunkte eine gute und sichere Möglichkeit, den Computer im Notfall auf einen Zustand zurückzusetzen, an dem er noch gut funktioniert hat. Damit kann man sich eine Menge Ärger und auch die eine oder andere komplette Neuinstallation ersparen. Und dennoch zeigen die Beiträge in diversen Windows - Foren, dass viele Benutzer diese Möglichkeit nicht kennen oder einfach ignorieren. Grund genug, die Sache mit den Wiederherstellungspunkten einmal näher zu beleuchten.