shutdown

Windows herunterfahren (shutdown.exe) 2


Manchmal kann es vorkommen, dass man Windows erst nach einer bestimmten Zeit automatisch herunterfahren möchte, beispielsweise erst nach einer Stunde.

Oder man möchte sich beispielsweise abmelden, den Computer (im abgesicherten Modus) neu starten, den Energiesparmodus oder den Ruhezustand starten – und das alles mit nur einem Mausklick über einen Button in der Taskleiste.

Und so funktioniert es mit shutdown.exe:

Zunächst öffnen wir wie folgt die Kommandozeile (CMD) als Administrator

… unter Windows 7:

… unter Windows 10:

cmd unter Windows 10 öffnen

Zunächst gibst Du in das Suchfeld „CMD“ ein (1). In dem sich öffnenden Menü klickst Du dann mit der rechten Maustaste auf „Eingabeaufforderung“ (2) und wählst dann den Eintrag „Als Administrator ausführen“ (3)

 

TippDu kannst die Eingabeaufforderung auch öffnen, indem Du die Tastenkombination "Windows" und "X" drückst und in dem erscheinenden Menü den Eintrag "Eingabeaufforderung (Administrator)" auswählst.


Es erscheint die Sicherheitsfrage der Benutzerkontensteuerung

 

Benutzerkontensteuerung

die Du mit einem Klick auf „Ja“ beantwortest.

In dem sich nun öffnenden Fenster

cmd.exe

tippen wir hinter

Microsoft Windows ...
Copyright ...
C:\Windows\System32>

folgenden Befehl ein:

shutdown /s /t 3600

Nach einer Bestätigung mit „Return“ schließt Windows nun nach einer Stunde alle geöffneten Programme und fährt herunter.

shutdown help

Natürlich läßt sich dieser Befehl an die eigenen Bedürfnisse anpassen (Anwendungsbeispiele):

 

shutdown /s

Computer wird sofort heruntergefahren

 

shutdown /s /t 3600

Computer wird in 3600 Sekunden = 1 Stunde heruntergefahren
(Gültiger Bereich: 0-315360000 = 10 Jahre, der Standardwert ist 30.)

 

shutdown /f

Alle Anwendungen werden sofort geschlossen.

 

shutdown /r

Computer wird heruntergefahren und neu gestartet

 

shutdown /a

Herunterfahren wird abgebrochen.

 

shutdown /g

Fährt den Computer herunter und starten ihn neu. Nach dem Neustart des Systems werden die registrierten Anwendungen neu gestartet.

 

shutdown /h

Computer geht in den Ruhezustand

 

shutdown /h /t 3600

Computer geht nach 3600 Sekunden = 1 Stunde in den Ruhezustand

(siehe hierzu den Kommentar von Braste!)

shutdown /c "Computer wird heruntergefahren!"

Es erscheint eine Nachricht (max. 512 Zeichen), dann wird der Computer heruntergefahren.

 

shutdown /?

Zeigt die Hilfe an.

 

shutdown /l

Abmelden

 

shutdown /s /t 0

Herunterfahren

 

shutdown.exe /g /t 0

Herunterfahren (vollständig)

 

shutdown /r /t 0

Neustart

 

shutdown /h

Ruhezustand

 

shutdown /r /o /t 0

Neustart mit Startoptionen

 


 TIPP:

Wer diese Funktion regelmäßig nutzen will, kann sich auch eine Verknüpfung auf dem Desktop erstellen, beispielsweise mit dem Namen „Herunterfahren 1 Stunde“ und dem Ziel

%windir%\System32\Shutdown.exe /s /t 3600 /c "Computer fährt herunter - kostnix-web.de"

Weitere Verknüpfungen, welche Du auf der Taskleiste Deines Computers ablegen kannst, findest Du hier:

 

Shutdown - Buttons
Shutdown - Buttons
shutdown-buttons.zip
Version: 1.0
10 KiB
13 Downloads
Details

 

shutdown - buttons

Über den Befehl „An Taskleiste anheften“ lassen sich alle Buttons (Verknüpfungen zu „shutdown.exe“) auf der Taskleiste ablegen.

 

shutdown - buttons

 



Infos zum Copyright Artikel ausdrucken Fanseite von kostnix-web.de suchen Artikel mailen nach oben



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 − acht =

2 Gedanken zu “Windows herunterfahren (shutdown.exe)