I-love-BSI

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)


BSIDas Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hält eine Internetseite für uns Bürger bereit, die es wert ist, besucht zu werden.

Das BSI informiert auf seiner Internetseite umfassend, informativ und dennoch leicht verständlich über alle Gefahren, die mit der Nutzung des Computers, des Internets etc. in Zusammenhang stehen und gibt Hinweise und Tipps, wie diesen Gefahren zu begegnen ist.

Dabei stellt das BSI auch Broschüren, Checklisten und Videos bereit, um diese Themen anschaulich und verständlich zu präsentieren.

Die Internetseite des BSI ist in folgende Bereiche gegliedert:

Wie mache ich meinen PC sicher?

Auszug aus der BSI – Seite: „Ohne Frage,  für Ihre Sicherheit müssen Sie etwas tun. Aber der Aufwand lohnt sich. Denn wer rechtzeitig vorsorgt und seinen Computer absichert, reduziert das Schadensrisiko erheblich. Informationen über Maßnahmen, mit denen Sie Ihre Daten schützen können, finden Sie in diesem Abschnitt.“

Welche Gefahren begegnen mir im Netz?

Auszug aus der BSI – Seite: „Von Viren, Würmern und Trojanern über Botnetze bis hin zu Phishing und Abofallen – die Gefahren, die im Internet lauern, sind vielfältig. Damit Sie sich angemessen davor schützen können, müssen Sie zunächst wissen, welche Gefahren Sie überhaupt erwarten. Worauf Sie vorbereitet sein sollten, erfahren Sie in diesem Abschnitt.“

Wie bewege ich mich sicher im (mobilen) Netz?

Auszug aus der BSI – Seite: „Das Internet – Ort der unbegrenzten Möglichkeiten. Ob telefonieren, einkaufen oder Geld überweisen; viele alltägliche Dinge können Sie heute direkt online erledigen. Doch neue Technologien werfen auch neue Fragen zu Sicherheitsaspekten auf. Worauf Sie beim Surfen im Internet achten sollten, erfahren Sie in diesem Abschnitt.“

Auszug aus der BSI – Seite: „Seit Jahren steigt die Verbreitung von Smartphones und Tablet-PCs, mit denen das Internet auch mobil genutzt werden kann. Experten gehen davon aus, dass internetfähige, mobile Geräte in Zukunft genauso verbreitet sein werden wie es heute Handys oder klassische PCs sind. Grundsätzlich gilt: Bei der Nutzung des Internets mit mobilen Geräten, wie einem Smartphone, müssen Sie genauso vorsichtig sein wie mit stationärer Hardware, etwa einem PC. Aber: Es gibt einige zusätzliche Hinweise, die Sie beachten sollten.“

TippEs lohnt sich, diese Seite des BSI zu besuchen und sich zu informieren! Dabei ist Vorbeugung wichtig! Viele Probleme und auch ernsthafte Schäden können so vermieden werden!

I-love-BSI


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 2 =