Minianwendungen / Gadgets sichern


Wie bereits berichtet, empfiehlt Microsoft „aus Gründen der Sicherheit“ auf die beliebten Desktopgadgets / Minianwendungen zu verzichten. Die mit Windows Vista feierlich eingeführten Miniprogramme sollen Einfallstore für Schadsoftware sein.

Daher hat Microsoft einen Patch veröffentlicht, welcher diese Minianwendungen deaktiviert. Außerdem wurde die Microsoft Gadgets-Gallery, über die man weitere Gadgets kostenlos beziehen konnte, geschlossen.

Und da die Minianwendungen auch in Windows 8 nicht mehr nutzbar sein werden, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Entwicklung dieser Gadgets nun bald einschläft und auch die entsprechenden Downloadmöglichkeiten nach und nach verschwinden. (Weitere Infos hier)

Was aber, wenn man seine lieb gewonnenen und bewährten Minianwendungen nicht nur behalten, sondern im Bedarfsfall auch neu installieren möchte (beispielsweise bei einer Neuinstallation von Windows) ?

Da hilft nur, die aktuellen Minianwendungen auf externen Datenträgern zu sichern. So geht es:

Windows Vista und Windows 7 speichern die Minianwendungen an den folgenden drei Orten im System

%userprofile%\appdata\local\microsoft\windows sidebar
C:\Programme\windows sidebar\gadgets
C:\Programme\Windows Sidebar\Shared Gadgets

Diese Orte rufen wir nacheinander auf und kopieren die dort abgelegten Dateien der verschiedenen Minianwendungen, um diese dann in einen anderen Ordner – möglichst auf einem externen Datenträger (USB-Stick, CD/DVD, Festplatte, Speicherkarte) – wieder einzufügen.

Um diese Speicherordner zu öffnen, drückst Du zunächst gleichzeitig die Tasten „WIN“ + „R„. Es öffnet sich das „Ausführen„-Fenster in dessen Eingabefeld Du einen der oben genannten Speicherordner einfügst. Danach klickst Du auf „OK„.

(Zur Vergrößerung bitte anklicken!)

Anschließend kopierst Du die Ordner der Minianwendungen, um sie an einem sicheren Ort zu speichern.

Im Bedarfsfall kopierst Du diese Ordner wieder zurück an ihren Ursprungsort, um sie wieder herzustellen.


Tipp Minianwendungen aktivieren:

Solltest Du Deine Minianwendungen per Windowsupdate oder FixIt deaktiviert haben, kannst Du die Funktion auch wieder herstellen. So geht es… 



Infos zum Copyright Artikel ausdrucken Fanseite von kostnix-web.de suchen Artikel mailen nach oben


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − 12 =