Ordnerfreigaben feststellen


Na, kennst Du das? Du sitzt mit Deinem Note- oder Netbook irgendwo an einem öffentlichen Ort und surfst im Internet. Doch dann fällt Dir ein, da war doch was. Richtig: die Ordnerfreigaben. Welche Ordner und Dateien hattest Du für andere freigegeben und sind jetzt möglicherweise für andere sichtbar oder gar zu öffnen, zu betrachten, zu lesen, zu verändern, zu löschen …?

In Windows 7 gibt es einfache Möglichkeit, alle Freigaben festzustellen und auch aufzuheben, so dass Du wieder mit einem guten Gefühl im öffentlichen Internetzugang, beispielsweise einem Hotspot in einem Bahnhof oder in einem „schottischen Restaurant“ surfen kannst.

Dazu klicke zunächst auf

Start

In der dann erscheinenden Eingabemaske / dem Suchfeld

fsmgmt.msc

ein (was für Microsoft Management Console steht) und drückst auf Enter / Return.

Es erscheint folgendes Fenster, in welchem Du unter Freigaben alle eingerichteten Freigaben einsehen und aufheben kannst.

Aber Vorsicht: Freigaben mit einem $ sind für den fehlerfreien Betrieb des Computers erforderlich und dürfen nicht verändert werden.

© by kostnix-web.de

 

Das war’s! 😉



Infos zum Copyright Artikel ausdrucken Fanseite von kostnix-web.de suchen Artikel mailen nach oben


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 + 20 =