Hängende Programme schnell beenden


Manchmal kann es vorkommen, dass eine Anwendung oder ein Programm abstürzt, also nicht mehr reagiert und sich somit auch nicht mehr beenden lässt. Jetzt kann man über den Task-Manager, welcher mit der Tastenkombination „Strg„+“Alt„+“Entf“ aufgerufen wird, das Programm aus einer Liste aller laufenden Programme auswählen und dann beenden lassen.

Es geht aber auch einfacher, nämlich mit einem Doppelklick mit Deiner Maus. Und so geht es:

Zunächst müssen wir einmalig folgendes vorbereiten. Dazu klickst Du mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle Deines Desktops, gehst dann in dem sich öffnenden Menü auf „Neu“ und dann auf „Verknüpfung„.

Es öffnet sich der entsprechende Einrichtungsassistent. Zunächst wirst Du nach dem Speicherort, also dem Ziel der zu erstellenden Verknüpfung gefragt. Hier gibst Du

taskkill /f /fi /status eq not responding

ein und klickst dann auf „Weiter„.

Nun wirst Du nach dem Namen der Verknüpfung gefragt. Diesen Namen kannst Du frei wählen. In diesem Beispiel belasse ich es bei dem vorgeschlagenen Namen „taskkill“ und klicke auf „Fertig stellen„.

Jetzt befindet sich die von Dir erstellte Verknüpfung auf dem Desktop.

Zur Sicherheit kannst Du nun noch ein passendes Bild für Deine Verknüpfung auswählen, indem Du mit der rechten Maustaste auf Deine Verknüpfung klickst und dann auf „Eigenschaften“ und „anderes Symbol...“.

Jetzt suchst Du Dir ein passendes Bildchen aus und bestätigst es mit einem Doppelklick mit Deiner linken Maustaste.

– Fertig –

Wenn jetzt eine Anwendung abgestürzt ist und sich nicht mehr bedienen lässt, kannst Du diese mit einem linken Doppelklick auf Deine Verknüpfung schnell und einfach beenden.

Tipp:

TippBitte achte darauf, dass Dein Programm wirklich abgestürzt ist. Manchmal reagieren Programme auch nur deswegen nicht, weil sie gerade rechenintensive Aufgaben bewältigen.



Infos zum Copyright Artikel ausdrucken Fanseite von kostnix-web.de suchen Artikel mailen nach oben


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun − 2 =