kostnix-web.de

Windows-Computer richtig absichern ! (Teil -4- Verschlüsselung nutzen)



Dieser Artikel im Überblick:


Nachdem die Verschlüsselung eingerichtet wurde, ist Dein Computer deutlich besser geschützt.

Aber wie wirkt sich die Verschlüsselung Deines Systems im täglichen Gebrauch aus? Die Antwort ist einfach: Gar nicht!

TrueCrypt - die Nutzung

Wenn Dein Computer nun gestartet wird, erscheint zunächst die Anmeldemaske von TrueCrypt.

Je nachdem, ob sich Dein Rettungsdatenträger im Laufwerk befindet, kannst Du die Eingabe Deines Passwortes mit einem Druck auf die „ESC„-Taste umgehen oder nicht.

Danach startet Dein Windows wie gewohnt. Auch in der Nutzung Deines Computers zeigt sich absolut kein Unterschied zum vorherigen unverschlüsselten Zustand. Wenn das Anmeldefenster nicht wäre, würdest Du gar nicht bemerken, dass Dein System verschlüsselt ist.

TrueCrypt - die Nutzung

Natürlich lässt sich auch noch das Erscheinungsbild Deines Anmeldebildschirms verändern.

<p style="text-align: justify;">Aber wie wirkt sich die Verschlüsselung im täglichen Gebrauch aus?</p>

Das entsprechende Einstellungsfenster findest Du unter den Einstellungen im TrueCrypt-Programm. Hier kannst Du einstellen, ob und ggf. welcher Text angezeigt werden soll.

TippTipp:

Beispielsweise könntest Du hier mit einem Text wie
Error: bootmgr missing
vortäuschen, dass gar kein funktionsfähiges Betriebssystem vorhanden sei.

Ebenso kannst Du vorgeben, ob die Eingabe eines Passwortes durch Drücken der „ESC“-Taste umgangen werden kann.

Also, viel Spass mit Deinem verschlüsselten System!

Du bist am Ziel


Dieser Artikel im Überblick:


.



Infos zum Copyright Artikel ausdrucken Fanseite von kostnix-web.de suchen Artikel mailen nach oben


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 + sechs =