kostnix-web.de

Freien Speicherplatz löschen


Wenn Du unter Windows eine Datei löscht, wird diese nicht tatsächlich entfernt. Vielmehr ist es so, dass nur der Pfad zur Datei gelöscht wird, die Datei aber erhalten bleibt, bis sie zufällig von einer neuen Datei überschrieben wird.

Man kann sich das wie bei einem Buch vorstellen, bei dem ein Kapitel oder eine Seite gelöscht werden soll. Diese bleibt jedoch erhalten, nur im Inhaltsverzeichnis wird der Hinweis auf dieses Kapitel unkenntlich gemacht. Wenn Du das Buch näher durchsuchst, wirst Du das Kapitel dennoch finden können.

Jedoch hält Windows 7 ein Programm bereit, diesen freigegebenen Speicherplatz sicher zu löschen, so dass Du nicht erst darauf warten musst, bis dieser zufällig durch eine neue Datei überschrieben wird. Die Datei wird also sicher gelöscht.

Und so geht es:


Zunächst klicken wir auf “Start” und tippen in das Eingabefenster cmd ein.

Im Startmenü erscheint eine Liste mit entsprechenden Suchergebnissen. Dort klicken wir mit der rechten Maustaste auf cmd und wählen Als Administrator ausführen.

Nutzer von Windows 8 gucken hier: CMD.exe unter Windows 8 öffnen.

So jetzt erscheint das Fenster / die Konsole cmd.exe. In dem Fenster steht jetzt bereits:

Microsoft Windows ......
Copyright (c) .......
C:\Windows\system32>

Und hinter „\system32>“ gibst Du dann folgendes ein:

cipher /w:c

wenn Du den freien Speicherplatz auf Laufwerk C: löschen möchtest. Sonst ersetzt Du „c“ durch den Buchstaben des gewünschten Laufwerks.

Jetzt noch einmal die „Return-Taste“ gedrückt und schon geht es los.

WICHTIG: Dieses Programm löscht nur den freigegebenen Speicherplatz. Deine Dateien, Programme und das Betriebssystem bleiben unberührt.

😉



Infos zum Copyright Artikel ausdrucken Fanseite von kostnix-web.de suchen Artikel mailen nach oben


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 4 =