kostnix-web.de

Festplatte sicher löschen


Wer beispielsweise eine Festplatte weitergeben oder weiterverkaufen möchte, hat ein Problem. Wie löscht man die Daten so, dass sie nicht mehr rekonstruiert werden können? Wer jetzt an das Formatieren denkt, könnte schnell ein Problem bekommen. Warum? Nun, wenn man sich die Festplatte wie ein Buch vorstellt, dann löscht das Formatieren nur das Inhaltsverzeichnis, die Daten selbst bleiben vollständig erhalten und können ohne Probleme wiederhergestellt und weiter genutzt werden. Die Festplattendaten werden also zum Überschreiben freigegeben, aber nicht verändert.

Sicheres Löschen der Daten bedeutet, dass mindestens alle mit Daten belegten Bereiche mit neuen Daten überschrieben werden müssen. Dazu kann man entsprechende Programme oder auch das in Windows bereits enthaltene Programm “diskpart.exe” nutzen.

Und so funktioniert es:

 Zunächst rufst Du das Programm “diskpart” auf, indem Du auf “Start” klickst und in das Suchfeld

diskpart

eingibst. Nach Bestätigung mit der “Return-“Taste und Bestätigung der Sicherheitsfrage der Benutzerkontensteuerung erscheint das Eingabefenster.

Alternativ kannst Du auch gleichzeitig die Tasten “Windows” und “R” drücken und in dem erscheinenden “Ausführen-“Fenster

diskpart

eingeben.

Auch hier erscheint nach Bestätigung der Sicherheitsfrage der Benutzerkontensteuerung das Eingabefenster.

Nun kannst Du Dir mit dem Befehl

list disk

, welchen Du hinter “DISKPART>” eintippst, Deine Festplatten anzeigen lassen.


Nun suchst Du anhand der Speichergröße die Festplatte heraus, deren Inhalte Du löschen möchtest.

Mit dem Befehl

select disk X

(X = Nummer der Festplatte) wählst Du diese Festplatte aus. Die Auswahl wird dann entsprechend bestätigt.

Zur Sicherheit kannst Du Dir hier noch einmal die Details der ausgewählten Festplatte anzeigen lassen, indem Du den Befehl

detail disk

eingibst und mit “Return” bestätigst. Es werden folgende Informationen angezeigt:

Wenn Du jetzt sicher bist, die richtige Festplatte ausgewählt zu haben, gibst Du den Befehl

clean all

ein, um diese Festplatte sicher zu löschen.

Jetzt wird die gesamte Festplatte mit Nullen überschrieben. Eine Wiederherstellung der Daten ist danach nicht mehr möglich.

TippTipp:

Das Löschen der Festplatte kann mehrere Stunden, bei sehr großen Festplatten auch gerne mal einen Tag dauern. Daher empfiehlt es sich, den Löschvorgang über Nacht durchzuführen, um bei der täglichen Arbeit möglichst wenig beeinträchtigt zu werden.



Infos zum Copyright Artikel ausdrucken Fanseite von kostnix-web.de suchen Artikel mailen nach oben


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 + eins =