„Stromfresser“ anzeigen


Gerade beim Betrieb eines Notebooks kann es sinnvoll sein, wenn man die größten Stromfresser in seinem System kennt. Wenn dann auch noch fehlerhaft arbeitende Systemkomponenten angezeigt werden, ist es noch besser. So können diese gegebenenfalls deaktiviert und weitere Probleme behoben werden, um die Betriebszeit unterwegs ein wenig zu verlängern.


Und so funktioniert es:

Zunächst öffnen wir wie folgt die Kommandozeile als Administrator

In dem sich nun öffnenden Fenster tippen wir hinter

Microsoft Windows ...
Copyright ...
C:\Windows\System32>

folgendes ein:

powercfg -energy -output c:\energy.html

Nachdem Dein System für ca. 60 Sekunden geprüft hat, wird für Dich ein entsprechender Bericht über alle Stromfresser, fehlerhaft arbeitende Komponenten und vieles andere mehr erstellt.

Diesen findest Du unter

C:/energy.html

Hier findest Du auch zahlreiche Hinweise zur Optimierung Deines Systems.

😉



Infos zum Copyright Artikel ausdrucken Fanseite von kostnix-web.de suchen Artikel mailen nach oben


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 + 12 =