Maximalen Arbeitsspeicher verwenden (Win7 64bit)


Oftmals wurde der PC vom Hersteller so konfiguriert, dass er zwar über 4GB oder mehr Arbeitsspeicher verfügt, diesen aber nicht vollständig nutzen kann. Oder aber auch nach dem Aufrüsten kann es vorkommen, dass ein Teil des Arbeitsspeichers „verschwunden“ ist. Aber wie kann man den vollen Arbeitsspeicher von 4GB vollständig aktivieren?

 

1) Zunächst musst Du die Einstellungen im BIOS im PC überprüfen. Werden dort die vollen 4GB Arbeitsspeicher erkannt? Dazu öffnen wir beim Start des Computers das BIOS. Dazu muss beim Start eine bestimmte Taste (beispielsweise Esc, F1, F10, F12, Entf etc / siehe Bedienungsanleitung des Herstellers) gedrückt und gehalten werden.

Im Bios wechselst Du in das Menü „Advanced Chipset Setup„. Hier muss die Einstellung „Memory Remap Feature“ (je nach Hersteller kann der Eintrag auch anders benannt sein) auf „enabled“ gestellt, also eingeschaltet sein. Sollte dieser Punkt nicht vorhanden sein, kannst Du davon ausgehen, dass im Bios alles funktionsfähig eingestellt ist. 

2) Jetzt überprüfst Du die Einstellungen in Windows 7 selbst. Dazu musst Du die Einstellungen in „msconfig“ einsehen. Hier klickst Du auf „START“. In das Eingabefeld gibst Du dann

msconfig

 ein und bestätigst mit „Return„. Es öffnet sich ein folgendes Fenster:

msconfig

3) In das entsprechende Programmfenster klickst Du auf den Reiter „START“ und dort auf „erweiterte Optionen“ (siehe roter Pfeil).

Es öffnet sich ein weiteres Fenster. Dort überprüfst Du den Eintrag „maximaler Speicher„. Sollte dort ein Häckchen sein, musst Du es entfernen:

msconfig

 

Jetzt bestätigst Du noch diese Einstellungen mit einem Klick auf „OK“, startest Deinen Computer neu und bist fertig.

😉



Infos zum Copyright Artikel ausdrucken Fanseite von kostnix-web.de suchen Artikel mailen nach oben

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 3 =