Videotutorial


desktopsymbole

Desktopsymbole wiederherstellen   Kürzlich aktualisiert!

Na, sind mal wieder der Papierkorb oder andere Symbole vom Desktop verschwunden?

Fehlende Desktop-Symbole, wie beispielsweise für den Papierkorb, die Systemsteuerung, das Netzwerk, die Benutzer-Ordner etc.,  kannst Du über die Systemsteuerung ganz einfach wieder einblenden. Oder auch ausblenden, wenn Du sie nicht brauchen solltest.

Hier gibt es mehrere Möglichkeiten, auf die Anzeige der Desktop-Symbole Einfluss zu nehmen:

Einmal über die Desktopsymboleinstellungen oder auch direkt über die Registry.

In diesem Artikel wollen wir beispielsweise den verschwundenen Papierkorb wiederherstellen. Und so funktioniert es:


uac

Benutzerkontensteuerung (UAC) – Passwortabfrage einrichten   Kürzlich aktualisiert!

Die Benutzerkontensteuerung oder auch UAC (= UserAccountControl) wurde bereits mit Windows Vista eingeführt und leistet bis zum heutigen Windows 10 gute Dienste in Sachen Sicherheit für Dein System. Einige User möchten den Schutz vor Systemveränderungen dadurch erweitern, dass das Abfragefenster der Benutzerkontensteuerung um eine Abfrage des Adminpasswortes ergänzt wird. Jedoch bietet Windows in dem Einstellungsmenü der Benutzerkontensteuerung keine solche Option an…


Volume kann nicht gesperrt werden

Festplatte überprüfen (chkdsk)   Kürzlich aktualisiert!

Sowohl im laufenden Betrieb, als auch nach einem Neuerwerb ist es wichtig, dass die Festplatte ordnungsgemäß funktioniert und sich auf ihr keine Fehler befinden. Um dies zu überprüfen, bietet Windows das Systemprogramm chkdsk.exe (für check disk = Überprüfe Disk/Festplatte). Damit lassen sich Festplatte und Partition überprüfen…


GodMode

“GodMode” für Windows   Kürzlich aktualisiert!

Viele Mythen ranken sich um das Thema “GodMode”. Dabei handelt es sich in Wirklichkeit um nichts anderes als eine Zusammenfassung aller Einstellungsmöglichkeiten der Systemsteuerung zusammengefasst auf einer Seite. Beispielsweise sind unter Windows 10 mehr als 200 Einstellungsmöglichkeiten direkt zugänglich.
Daher kann der “GodMode” insbesondere bei Windows 10 nützlich sein, wenn man gerade auf der Suche nach einer bestimmten Einstellungsmöglichkeit ist.
Wer es einfach mal ausprobieren möchte, geht wie folgt vor: