Fernwartung 3


PartnerBei besonderen Problemen kann Dir Nixi auch per Fernwartung Deines Computers bei der Problemlösung helfen. Dazu greift Nixi über das Internet auf Deinen Computer zu und beseitigt zusammen mit Dir die vorhandenen Fehler direkt.

Um mittels Fernwartung auf Deinen Computer zugreifen zu können, nutzt Nixi die entsprechende VNC-Lösung (Virtual-Network-Computing) von Mikogo. Diese wird auch von verschiedenen anderen Firmen, wie beispielsweise Aldi, Lufthansa, Telefonica und auch comdirect genutzt, um Web-Konferenzen, Webinare, Präsentationen und auch Fernwartungen durchzuführen (eine Liste weiterer Kunden kannst Du hier einsehen). Diese Softwarelösung von Mikogo zeichnet sich auch dadurch aus, dass sie durch den TÜV nach ISO 9001 zertifiziert worden ist.

Die Fernwartung im Überblick:

Die Sicherheit:

Den eigenen Computer mit seinen privaten Daten und Bildern in fremde Hände zu geben, erzeugt verständlicher Weise Unbehagen. Somit rückt die Sicherheit weit in den Vordergrund. Daher möchte Dir Nixi hier die wichtigsten Infos geben:

TÜVDie Softwarelösung von Mikogo ist durch den TÜV nach ISO 9001 zertifiziert.

Mikogo sitzt in der Bundesrepublik Deutschland, so dass Deutsche Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen greifen.

Alle Inhalte und Datenströme der Fernwartung werden stark verschlüsselt und können nur von berechtigten Personen und nur mit der hier eingesetzten VNC-Software entschlüsselt und genutzt werden (proprietäre Kompressionsalgorithmen & Advanced Encryption Standard mit 256bit-Schlüssel)

Alle Fernwartungen sind  mit einer neunstelligen Sitzungsnummer und einem Passwort gesichert, die nur die Teilnehmer kennen.

Mikogo nutzt aktuellste Technologien wie Firewalls, Netzwerk-Monitoring und Intrusion Detection zur Absicherung der Server vor externen Angriffen. Striktes Change Management und Mikogo-interne Sicherheitsrichtlinien und Prozesse garantieren die Sicherheit der Infrastruktur. Die Daten werden zwischen den Teilnehmern direkt übertragen und nach Sitzungsende gelöscht. Es erfolgt keinerlei (Zwischen-) Speicherung.

Vor jeder Fernwartung müssen alle Beteiligten dieser ausdrücklich zustimmen. Alle Veränderungen am eigenen Computer sind einsehbar und transparent. Die Fernwartung kann durch alle Beteiligten jederzeit schnell und einfach gestoppt werden. Der Hilfesuchende hat jederzeit auch selbst die Kontrolle über seinen Computer und kann jederzeit eingreifen.

Die Software zur Fernsteuerung wird ohne Installation genutzt. Das System wird nicht verändert. Nach der Sitzung kann die Software einfach gelöscht werden.

Um die Fernwartung nutzen zu können, muss die eigene Firewall NICHT angepasst oder deaktiviert werden. Auch der Virenscanner bleibt AKTIV!

Die Voraussetzungen

Der zu wartende / reparierende Windows-Computer muss mit dem Internet verbunden sein. Dabei ist es unwichtig, ob er sich bei Dir hinter einem Router oder in einem Netzwerk befindet.

Es muss unbedingt DEIN Computer sein. Du musst die Zugangsdaten kennen und den Computer starten und Dich anmelden können.

 

Die Vorbereitungen

Damit Nixi auf Deinen Computer zugreifen und dort bestehende Probleme gemeinsam mit Dir beheben kann, sind folgende Vorbereitungen notwendig:

Fernwartung - Email

Über den Link in Deiner Fernwartungs-Einladung gelangst Du sofort zu der Anmeldeseite von Mikogo.

Du bekommst von Nixi eine Email-Nachricht mit der Sitzungsnummer .

Diese Sitzungsnummer ist für eine sichere Verbindung zu Deinem System unbedingt erforderlich. Bitte behandele diese Daten vertraulich (wie die PIN Deiner EC-Karte)! Gib diese Daten niemals weiter, auch nicht auf Nachfrage.

Über den entsprechenden Link in dieser Email gelangst Du direkt auf die Anmeldeseite von Mikogo.

 

Fernwartung - Startseite

Auf dieser Anmeldeseite gibst Du die Sitzungsnummer und Deinen Namen ein. Danach klickst Du auf „Teilnehmen„.

 

Fernwartung - Startseite - Download

Du wirst nun auf die Downloadseite von Mikogo weitergeleitet. Es erscheint die entsprechende Download-Nachfrage Deines Browsers, die Du mit einem Klick auf „Ausführen“ bestätigst.

 

Fernwartung - Startseite - Download - Start 2

Nach dem Download startet die Fernwartungssoftware automatisch. Es erscheint eine Sicherheitsabfrage: „Möchtesn Sie Präsentator werden und die Fernsteuerung Ihres Computers erlauben?„. Diese Frage bestätigst Du mit einem Klick auf „Ja„.

Wichtig: Mit dem Klick auf „Ja“ wirst Du nicht etwa aus Deinem Computer ausgesperrt. Du hast weiterhin jederzeit Zugriff auf Deinen Computer und kannst Maus und Tastatur wie gewohnt weiter verwenden. Auch siehst Du, was auf Deinem Computer geschieht.

 

Fernwartung - Startseite - Download - Start 2a

Über den Button „Applikationsauswahl„, welcher auch während der Fernwartung zugänglich ist, kannst Du auswählen, welche Bereiche während der Fernwartung für kostnix-web.de nicht sichtbar sein sollen.

 

Fernwartung - Startseite - Download - Start 4

Es erscheint nun im oberen rechten Bereich das Fenster der Fernwartungssoftware. Damit sind alle Vorbereitungen abgeschlossen.

 

Die Fernwartung

Wie bereits geschildert, siehst Du alles, was auf Deinem Computer nun vor sich geht. Du hast weiterhin jederzeitigen Zugriff auf Deinen Computer, kannst Maus und Tastatur wie gewohnt nutzen. Durch schließen des Programmfensters kannst Du die Fernwartung jederzeit beenden.

Die Fernwartungssoftware wird nicht installiert, verändert also nicht Dein System. Die Programmdatei, welche Du in Deinem Downloadfenster findest, kann einfach gelöscht werden.

 

Modus 1

Und so sieht die Fernwartung das aus, wenn wir gemeinsam die bestehenden Computerprobleme lösen.

Hier gibt es noch folgende nützliche Funktionen, die Du kennen solltest:

 

Modus 2

Über die Funktion „Whiteboard“ kannst Du bereiche Deines Computers markieren und beschriften. Auch ist ein Pointer verfügbar, mit dem Du beispielsweise auf Probleme aufmerksam machen kannst.

 

Modus 3

Weiter kannst Du mit kostnix-web.de telefonieren

 

Modus 4

…. oder chatten ….

 

Modus 5

Applikationen für kostnix-web.de ausblenden

 

Modus 6

… oder Dateien an kostnix-web.de weiterleiten oder von kostnix-web.de empfangen.

 

Fernwartung - Startseite - Download - Start 5

Die Fernwartung beendest Du, indem Du das Programmfenster einfach schließt und die entsprechende Sicherheitsfrage dann bestätigst.

Weitere Informationen bekommst Du auf kostnix-web.de unter Kontakt und natürlich auch bei

Mikogo

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sieben − 2 =

3 Gedanken zu “Fernwartung